Festprogramm

Die Feierlichkeiten des Jubiläums beginnen am Freitag, den 14. Juli 2017, mit dem Auftritt der deutschlandweit bekannten Troglauer Buam. Durch Hits wie „Haberfeldtreiber“ sowie ihren Alben „Heavy Volxmusic“, „Heavy Volxmusic – Die 2te“, „Geboren in Troglau“ und „Wer hätt‘ des denkt“ präsentieren die sechs Vollblutmusiker aus dem Landkreis Tirschenreuth ihre Neuinterpretation der Volksmusik einem breiten Publikum. Ihre Bühnentauglichkeit stellten sie schon bei einigen Live-Auftritten im deutschsprachigen Fernsehen und zahlreichen Großveranstaltungen eindrucksvoll unter Beweis. Auch im Zelt auf dem Raigeringer Festplatz werden sie den Zuschauern ein Programm mit Spaß an der Musik und grandioser Stimmung bescheren, um für einen gelungenen Auftakt der Festtage zu sorgen.
Bevor die Troglauer Buam die Bühne betreten, werden SaKrisch dem Publikum einheizen und für eine passende, grandiose Stimmung sorgen. Auf diversen Festen in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach sind SaKrisch eine Institution, wenn es darum geht, eine Menge zum Kochen zu bringen.
Weitere Informationen zu den Troglauer Buam: Troglauer

Weitere Informationen zu SaKrisch: sakrisch_logo

Am Samstag, den 15. Juli 2017, hat Kabarettist Richard Lengfelder einen seiner sehnlichst erwarteten Auftritte, der von der bekannten Partyband Wöidarawöll, die die Zuschauer durch den Abend leiten, eingerahmt wird. Wie schon bei vergangenen Festen in und um Raigering wird Richard Lengfelder seine Zuhörer mit den besten Schmuckstücken aus seinem umfangreichen Repertoire begeistern und die Lachmuskeln aufs Äußerste strapazieren. Für den musikalischen Part ist Wöidarawöll verantwortlich, die bereits auf zahlreichen Veranstaltungen im Landkreis Amberg-Sulzbach und darüber hinaus beweisen konnten, dass sie die Menge mit ihren Neukompositionen bekannter Klassiker zu oberpfalz-bayerischen Klängen sowie eigenen, originellen Stücken zum Kochen bringen können. Im Laufe des Abends finden Ehrungen verdienter Burschen, die sich jahrelang außerordentlich für den Verein engagiert haben statt. Außerdem haben sich einige aus Rundfunk und Fernsehen bekannte Raigeringer VIPs angekündigt, um mit den Gästen den Abend zu verbringen.
Weitere Informationen zu Wöidarawöll: logo

Der Sonntag, 16. Juli 2017, stellt den Höhepunkt des 110-jährigen Gründungsfestes dar. Die Raigeringer Burschen starten mit dem Kirchenzug in den Tag. Im anschließenden Gottesdienst wird die neu angeschaffte Fahne geweiht, auf das sie den Verein auch in den folgenden Jahren an die wichtigen Werte und Normen erinnert, die die Burschen ausmachen. In der Folge findet im Festzelt ein geselliger Frühschoppen statt. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Rangerspalter, die nicht nur bereits mehrfach auf der Raigeringer Kirwa, sondern auch mittlerweile bayernweit für ausgelassene Stimmung sorgten.
Um 14:00 Uhr setzt sich der Festzug in Bewegung, während dem die frisch geweihte Fahne mit Unterstützung zahlreicher teilnehmender Vereine der Öffentlichkeit präsentiert wird. Im Anschluss sorgen die Breznsalzer, die schon reichlich Erfahrungen mit Auftritten auf Burschenfesten in ganz Bayern besitzen, im Festzelt für Stimmung und die Raigeringer Burschen werden die Freundschaft mit den anwesenden Burschenvereinen, Landjugenden und den zahlreichen weiteren Gruppierungen gebührend feiern. Dafür werden, wie schon an allen Tagen zuvor auch, in der geräumigen Bar Getränke angeboten, während ein DJ der feiernden Masse gehörig einheizen wird.
Weitere Informationen zu die: Breznsalzer: 553292_162453277211307_1723782874_n

Zum Abschluss des Burschenfests lässt der Burschenverein 07 Raigering am Montag, den 17. Juli 2017, das Jubiläum mit einem politischen Abend ausklingen. Der derzeitige Bayerische Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Dr. Markus Söder, wird dabei Stellung zu aktuellen politischen Themen im Freistaat beziehen sowie zu einigen Fragen Rede und Antwort stehen. Musikalisch untermalt wird der Abend von Raigeringer Legenden, die schon bei jedem bedeutenden Fest ihr Können unter Beweis gestellt haben: Die Raigeringer Musikanten!

Comments are closed.