Burschenbier und Festpakete

Raigering. (gth) Ins Glas ergießt sich ein sehr kräftig goldgelbes Bier. Das Aroma ist getreidig mit einer dezent süßen Hopfennote. Es ist einfach ein Bier für Liebhaber eines charaktervollen Biergenusses. Die Rede ist vom Raigeringer Burschenbier. In limitierter Auflage hat Brauereimeister Martin Sterk anlässlich des 110-jährigen Gründungsfestes des Burschenvereins 07 Raigering das Raigeringer Edelhell in Flaschen mit besonderen Etiketten abgefüllt.

Damit macht die Brauerei Sterk und der Burschenverein Werbung für das große Jubiläumsfest vom 14. bis 17. Juli 2017 und das über die Grenzen des Freistaates hinaus. Ein erster Kasten Burschenbier ist bereits nach Baden-Württemberg geliefert worden. Auf dem Bockbierfest des Jubelvereins durfte Alt-Oberbürgermeister und Ehrenschirmherr Wolfgang Dandorfer natürlich den Gerstensaft probieren. Er stieß mit Bräu Martin Sterk, dem Burschenvorstand Stefan Nübler und Markus Wächter, Vorstand des Patenvereins BV Morgenrot Münchshofen auf ein zünftiges Fest an.

Eine frohe Kunde hatte Stefan Nübler für die Freunde des Burschen-Geschenkpakets. An Weihnachten war es schnell vergriffen. Zu Ostern gibt es nun eine Neuauflagen: eine Eintrittskarte für die Troglauer Buam zusammen mit dem Jubiläumskrug kann für den Preis von 19,07 Euro erworben werden und die Burschen legen sogar noch eine Maß Festbier drauf. Vorverkaufstellen sind die Bäckerei Schuller und die Metzgerei Schuch.

Werbung für das Jubiläum. Braumeister Martin Sterk, Ehrenschirmherr Alt-Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer, Raigerings Burschenvorstand Stefan Nübler und Münchhofens Burschenvorstand Markus Wächter stoßen mit dem Burschenbier an.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.